Kaufberatung, insbesondere Radio und Fernsehausstattung, sowie Solar

alles über den Kauf, den Verkauf, die Abwicklung, die Übergabe,
über Lieferzeiten und Lieferverzögerungen

Moderator: Griesemer

Benutzeravatar
angstroem
Beiträge: 226
Registriert: Sonntag 27. September 2015, 17:53

Re: Kaufberatung, insbesondere Radio und Fernsehausstattung, sowie Solar

Ungelesener Beitragvon angstroem » Samstag 26. November 2016, 14:30

Hallo Thomas
hallo Gerald,

natürlich reichen uns die per SAT übertragenen Sender vollkommen aus,
zumal wir im Womo wenig schauen nur Nachrichten und mal ein Tatort...
Aber...nächstes WE sind wir in Bremen, stehen unter Bäumen wo m.E. kein
SAT Empfang möglich ist .... aber DVB-T und Bremen ist Vorreiter bei
der Umstellung auf DVB-T2. :o
Werde mal sehen was dort noch möglich ist.

Die 19" Größe des Monitor reicht uns, höhere Auflösungen sind bei 19"
kaum merkbar daher mein Gedanke, den SAT Receiver gegen ein Gerärt
welches zusätzlich DVB-T2 kann, auszutauschen.
Der "toole" Monitor kann dann im Auszugsystem bleiben.

Gruß
Heiner
Benutzeravatar
ThomasPr
Moderator
Beiträge: 2445
Registriert: Freitag 4. Mai 2012, 18:37

Re: Kaufberatung, insbesondere Radio und Fernsehausstattung, sowie Solar

Ungelesener Beitragvon ThomasPr » Samstag 26. November 2016, 14:31

Hallo Heiner,

Hast Du eine Lösung für wifi im Receiver, wie funktioniert das?


Viele Grüße aus München
Thomas
Gesendet von iPad mit Tapatalk
Viele Grüße aus München
Thomas
Benutzeravatar
angstroem
Beiträge: 226
Registriert: Sonntag 27. September 2015, 17:53

Re: Kaufberatung, insbesondere Radio und Fernsehausstattung, sowie Solar

Ungelesener Beitragvon angstroem » Samstag 26. November 2016, 14:44

Hallo Thomas,

für WLan muß schon ein Neuer Rceiver gekauft werden
mit Hybrid Eigenschaft. DVB-S/S2, DVB-C/C2, DVB-T/T2

z.B. Gigablue HD X3
der kann:
processor with 512MB DDR3 RAM
2 x USB (2 back)
1 x HDMI
1 x e-SATA ( HDD )
1 x PnP tuner (DVB-C2/T2/S2)
2 x card reader
ethernet (RJ-45/100Mbps)
Wifi Optional (300Mbps)

hier der Link:
http://www.gigablue.de/portfolio-item/gigablue-hd-x3/

Gruß
Heiner
Benutzeravatar
ThomasPr
Moderator
Beiträge: 2445
Registriert: Freitag 4. Mai 2012, 18:37

Re: Kaufberatung, insbesondere Radio und Fernsehausstattung, sowie Solar

Ungelesener Beitragvon ThomasPr » Samstag 26. November 2016, 14:49

Hallo Heiner,

Ok, der kann sich in ein WLAN einbinden, ich hatte eher gedacht, dass der ein WLAN aufbauen kann.

Ich bin meist außerhalb Deutschlands unterwegs, deshalb ist DVB-T für mich nicht so wichtig.


Viele Grüße aus München
Thomas
Gesendet von iPad mit Tapatalk
Viele Grüße aus München
Thomas
Benutzeravatar
hbibo
Beiträge: 209
Registriert: Sonntag 1. März 2015, 12:31

Re: Kaufberatung, insbesondere Radio und Fernsehausstattung, sowie Solar

Ungelesener Beitragvon hbibo » Samstag 26. November 2016, 19:30

Hallo Heiner,
ein super Teil der Gigablue HD X3
Mit dem werde ich mich mal näher befassen.

Die meisten Wohnmobilisten haben ja das gleiche Problem wie ich auch bezüglich
Umstellungen Radio auf Digital und Fernsehen von DVB T auf DVB T2.

Den Carthago Pioneer Radio werde ich gegen den Kenwood DDX5016DAB
tauschen, und eine Antennenweiche für DAB+ vor dem Radioeingang einfügen.

Unser Alphatronics M-Serie hat ja nur ein DVB Tuner integriert.
Für SAT Empfang tut ein Kathrein HDTV UFS 940 seinen Dienst.
Nun überlege ich gerade ob ich für DVB T2 einen separaten Receiver
anschaffe, oder den Gigablue HD X3 kaufe und beides in einem Gerät
habe mit einer Fernbedienung.

Nun meine Frage: ist es möglich den Koaxeingang DVB am Fernseher
mittels eines Vorschaltgeräts auf DVB T2 zu switchen?
Oder braucht es dafür eine separate Antenne.
Wäre super wenn sich da jemand auskennen würde.

Gruß
Herbert
Concorde12
Beiträge: 26
Registriert: Montag 7. Dezember 2015, 19:39

Re: Kaufberatung, insbesondere Radio und Fernsehausstattung, sowie Solar

Ungelesener Beitragvon Concorde12 » Samstag 26. November 2016, 19:40

Mal eine Frage:
Wenn ich eine Satschüssel habe warum noch dvbt 2. Ab 2018 ist dvbt2 nicht mehr kostenlos ca. 60.€ im Jahr.
Gruß Gerhard
Benutzeravatar
ThomasPr
Moderator
Beiträge: 2445
Registriert: Freitag 4. Mai 2012, 18:37

Re: Kaufberatung, insbesondere Radio und Fernsehausstattung, sowie Solar

Ungelesener Beitragvon ThomasPr » Samstag 26. November 2016, 19:49

Concorde12 hat geschrieben:Mal eine Frage:
Wenn ich eine Satschüssel habe warum noch dvbt 2. Ab 2018 ist dvbt2 nicht mehr kostenlos ca. 60.€ im Jahr.
Gruß Gerhard


Zumindest für die privaten , öffentlich rechtlich bleibt kostenfrei.


Viele Grüße aus München
Thomas
Gesendet von iPad mit Tapatalk
Viele Grüße aus München
Thomas
Benutzeravatar
angstroem
Beiträge: 226
Registriert: Sonntag 27. September 2015, 17:53

Re: Kaufberatung, insbesondere Radio und Fernsehausstattung, sowie Solar

Ungelesener Beitragvon angstroem » Samstag 26. November 2016, 21:03

hbibo hat geschrieben:Hallo Heiner,
......
Nun meine Frage: ist es möglich den Koaxeingang DVB am Fernseher
mittels eines Vorschaltgeräts auf DVB T2 zu switchen?
Oder braucht es dafür eine separate Antenne.
Wäre super wenn sich da jemand auskennen würde.

Gruß
Herbert


Hallo Herbert,
Für DVB T2 soll die DVB T vähige Antenne reichen, brauchst also
keine Neue.
Der Receiver hat dann zwei Eingänge SAT und DVB T2, vom Receiver
HDMI zum vorhandenen Fernseher.

Gruß
Heiner
geralds

Re: Kaufberatung, insbesondere Radio und Fernsehausstattung, sowie Solar

Ungelesener Beitragvon geralds » Samstag 26. November 2016, 21:05

Hallo Herbert,

wenn Du DVB T2 über Coax (d.h. mit der vorhandenen Antenne) empfangen willst ist das mit einem zusätzlichen separaten Receiver möglich. Dieser muss dann neben dem SAT-Receiver über HDMI oder ein Scart-Kabel mit dem alphatronics verbunden werden. Ich habe jetzt aber nicht nachgeschaut ob der TV 2 HDMI Eingänge hat. Wenn nicht geht es über Scart oder Du nimmt gleich einen Receiver der Sat und DVB T2 (wie z.B. Gigablue HD X3) kann.
https://www.amazon.de/GigaBlue-Sat-Rece ... EJ70AXDJZA
Der Vorteil ist: Nur eine Fernsteuerung und nur eine Verbindung (HDMI) zum TV. Mit 2 Geräten musst Du auch noch immer am TV den Eingang wechseln.
DVB T2 wird auf dem gleichen Frequenzband wie DVB T übertragen. Die Signale sind jedoch anders verschlüsselt und erlauben auch eine HD Darstellung (aber nicht auf 19" Bildschirmen). Die vorhandene Antenne kann also bleiben.
So wie Thomas bereits geschrieben hat, werden die Privatsender über DVB T2 aber kostenpflichtig werden.
Siehe
https://www.freenet.tv/programme
https://www.freenet.tv/?gclid=CL-UtZqZx ... 8Nig#start

Gruß Gerald

ok, Heiner war schneller
Benutzeravatar
hbibo
Beiträge: 209
Registriert: Sonntag 1. März 2015, 12:31

Re: Kaufberatung, insbesondere Radio und Fernsehausstattung, sowie Solar

Ungelesener Beitragvon hbibo » Sonntag 27. November 2016, 15:38

Vielen Dank, die Antenne passt dann ja. Der Alphatronics M hat nur einen HDMI Eingang.
Was ich nicht bedacht hatte, der DVB T2 Eingang am Fernseher kann ja gar nicht
über den Koaxeingang erfolgen.
Also entweder einen DVB T2 Receiver + HDMI Umschalter montieren, oder den GigaBlue einsetzen.

Vielen Dank und Gruß
Herbert

Zurück zu „Carthago-Kauf“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast