Gasflaschen-Inhalt

Moderator: Dvorak

Benutzeravatar
Sara
Administrator
Beiträge: 480
Registriert: Mittwoch 18. März 2015, 18:14

Gasflaschen-Inhalt

Ungelesener Beitragvon Sara » Samstag 23. Mai 2015, 22:52

Hallo zuammen,

Frage in die Gemeinde "wie ermittelt Ihr den Füllstand eurer ALU-Tauschflaschen, um vor Überraschungen verschont zu bleiben"? :shock:
Wir spielen mit dem Gedanken, uns diesen http://www.levelcheck.com/img/truma.jpg TRUMA LevelCheck zuzulegen.
Testsieger im Vergleichstest von Camping, Cars & Caravans und Reisemobil International
Die besten Campergrüße :wave:
Anne + Det
Benutzeravatar
ThomasPr
Moderator
Beiträge: 2752
Registriert: Freitag 4. Mai 2012, 18:37

Re: Gasflaschen-Inhalt

Ungelesener Beitragvon ThomasPr » Montag 25. Mai 2015, 00:08

Ich nutze eine einfache digitale Waage, Schlaufe mit Handgriff, in der die Anzeige ist. Waage einschalten, Flasche anhängen,,Gewicht ablesen, Leergewicht abziehen und schon habe ich den Inhalt.
Nachteil ist, das die Flasche ausgebaut werden muss. Allerdings mache ich das nicht sehr häufig., eigentlich nur vor größeren Urlaubsfahrten. Ansonsten wird ja automatisch auf die Reserveflasche umgeschaltet und die leere täusche ich bei nächster Gelegenheit.


Viele Grüße aus München
Thomas
Gesendet vom iPad mit Tapatalk
Viele Grüße aus München
Thomas
Benutzeravatar
Dvorak
Moderator
Beiträge: 3239
Registriert: Freitag 15. Februar 2013, 12:51

Re: Gasflaschen-Inhalt

Ungelesener Beitragvon Dvorak » Montag 25. Mai 2015, 00:33

Ich nutze weder das eine noch das andere System. Warum? Ich habe mir direkt nach dem Kauf Alugas-Tankflaschen eingebaut und bin damit super zufrieden. Die Füllanzeige - wenn auch nicht super genau - erfolgt per Fernanzeige in den Wohnraum. Damit habe ich tendenziell eine Übersicht über den Inhalt meiner Flaschen. Ich kann diese Art von "Tank", denn als solche sind sie zugelassen, nur empfehlen. Die Gasfachfrau bietet mittlerweile wieder eine neue Generation an und dort ist die Anzeige noch präziser. Also wenn ein Neukauf ansteht, würde ich mir das ernsthaft überlegen. Keine Schlepperei und tanken wo es LPG gibt, oder noch besser, die App von Rainer Bork nutzen. http://wintergas.npage.de/ Da stehen die Gastankstellen drin, die vorallem im Winter den hohen Propananteil haben, etc. Aber das nur am Rande, leicht off topic. :oops:

Schöne Grüße

Michael
Benutzeravatar
Sara
Administrator
Beiträge: 480
Registriert: Mittwoch 18. März 2015, 18:14

Re: Gasflaschen-Inhalt

Ungelesener Beitragvon Sara » Montag 25. Mai 2015, 10:52

Moin zusammen,

"off topic" zum Thema Alutankflaschen, ich persönlich bin nicht so ganz davon überzeugt, mich dafür zu begeistern. Pro und Kontra wurde schon in vielen Camperforen diskutiert. Vielleicht ist es später mal eine Überlegung wert, aber i.M. haben wir zwei 11 kg Aluflaschen on board, sowie für unseren Cadac eine kleine 3 kg Campinggaz-Flasche und sind ganz zufrieden damit.

Zurück zum Thema "Füllstand ALU-Tauschflaschen", wir werden uns auch diesen TRUMA LevelCheck zulegen, da dieser eine ganz gute Alternative zur Hand/Kofferwaage ist und selbst Anne damit zurecht kommt :D

Gruß Detlef
Die besten Campergrüße :wave:
Anne + Det
Ingrid
Förderer
Beiträge: 154
Registriert: Montag 6. August 2012, 13:15

Re: Gasflaschen-Inhalt

Ungelesener Beitragvon Ingrid » Donnerstag 5. Januar 2017, 16:40

Hallo Forumsgemeinde-an Alle noch ein schönes, gutes neues Reisejahr.
Wir waren zwischen den Jahren unterwegs und hatten in der einen Woche durchweg Minustemperaturen zwischen -5 und -10 Grad. Was positiv zu vermerken war, dass uns fast eine Gasflasche gereicht hätte, aber nachdem die erste leer war und die Duomatic umgeschaltet hatte, war uns in der Zwischenzeit die zweite Flasche eingefroren!! Wir haben dann von dem sehr hilfsbereiten CP-Besitzer für die letzten zwei Tage eine Leihflasche bekommen. Kann uns jemand helfen wie man dem Einfrieren zuvorkommt? Viele Grüße aus der Pfalz-Ingrid
Benutzeravatar
Sara
Administrator
Beiträge: 480
Registriert: Mittwoch 18. März 2015, 18:14

Re: Gasflaschen-Inhalt

Ungelesener Beitragvon Sara » Donnerstag 5. Januar 2017, 18:08

Hallo Ingrid,

wir wünschen Dir und deinem Angetrauten auch ein frohes Neues. :wave:
Die Gasflaschen mit Moosgummi isolieren, um das äußerliche Schwitzen und anschliessendes Vereisen einzudämmen.
Die besten Campergrüße :wave:
Anne + Det
Benutzeravatar
Sara
Administrator
Beiträge: 480
Registriert: Mittwoch 18. März 2015, 18:14

Re: Gasflaschen-Inhalt

Ungelesener Beitragvon Sara » Donnerstag 5. Januar 2017, 18:16

Sara hat geschrieben:Hallo Ingrid,

Die Gasflaschen mit Moosgummi isolieren, um das äußerliche Schwitzen und anschliessendes Vereisen einzudämmen.

Nachtrag:
Oder soll Anne Euch ein/zwei Säckchen für die Flaschen häkeln? :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Gruß
Detlef
Zuletzt geändert von Sara am Donnerstag 5. Januar 2017, 18:21, insgesamt 1-mal geändert.
Die besten Campergrüße :wave:
Anne + Det
Benutzeravatar
Froschkoenig
Förderer
Beiträge: 233
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 11:00

Re: Gasflaschen-Inhalt

Ungelesener Beitragvon Froschkoenig » Donnerstag 5. Januar 2017, 18:20

Hallo Anne, hallo Detlef
wir benutzen auch den TRUMA LevelCheck, und um es ganz genau zu wissen (falls nötig) eine Handkofferwaage, wie weiter oben schon beschrieben.
Dieser funktioniert einwandfrei, sowohl bei Alu als auch bei Stahlflaschen in allen Größen, und ist einfach zu bedienen. Hilfreich ist auch dessen integrierte Taschenlampe falls es mal dunkel im Gaskasten ist.

Mit dem Dometic Füllstandstester haben wir eher nur negative Erfahrungen gemacht.
90% der Messungen waren Fehlmessungen usw.
Er funktioniert nur, wenn man ihn 100%ig genau senkrecht an die Flasche drückt. Bei der kleinsten Abweichung kommt es zur Fehlmessung.
Zuletzt geändert von Froschkoenig am Donnerstag 5. Januar 2017, 18:23, insgesamt 3-mal geändert.
Grüße aus Südhessen aus einem - c-tourer I142 - Ducato X250 MJ 150 - Bild
Benutzeravatar
Ralph
Beiträge: 24
Registriert: Montag 12. Dezember 2016, 14:45
Kontaktdaten:

Re: Gasflaschen-Inhalt

Ungelesener Beitragvon Ralph » Donnerstag 5. Januar 2017, 18:20

Hallole,

ich habe zwar Stahlflaschen und weiß nicht, ob es einen Unterschied zu Aluflaschen macht, aber bin recht zufrieden mit dem Gerät.

Viele Grüße
Ralph
Benutzeravatar
Sara
Administrator
Beiträge: 480
Registriert: Mittwoch 18. März 2015, 18:14

Re: Gasflaschen-Inhalt

Ungelesener Beitragvon Sara » Donnerstag 5. Januar 2017, 18:28

Wir haben den TRUMA LevelCheck seit über einem Jahr und sind super zufrieden.
Das Gerät hat auch gleich noch eine taschenlampe integriert und ist somit immer einsatzbereit.

@Froschkoenig,
man muss das Gerät aber waagerecht andrücken, sonst wird das nichts. :mrgreen:
Die besten Campergrüße :wave:
Anne + Det

Zurück zu „Propan-Gas“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast