DUO Control

Moderator: Dvorak

Benutzeravatar
Kaufunger
Moderator
Beiträge: 2699
Registriert: Donnerstag 29. November 2012, 16:12
Kontaktdaten:

Re: DUO Control

Ungelesener Beitragvon Kaufunger » Donnerstag 3. Dezember 2015, 22:37

So, habe mein Womo wieder aus der Werkstatt zurück.
Laut Werkstatt ist nach dem Ausbau Öl aus der Duocontrol getropft. Truma lehnt Garantie ab, ist aber in Garantieangelegenheiten nicht mein Ansprechpartner, ich habe bei Carthago eiin Wohnmobil gekauft.
Carthago will mich aber abwimmeln: "Die Firma Truma ist Garantiegeber. Aus dem Grund, gibt es einen selbstständig agierenden Kundendienst"
Zudem wird so getan, wie wenn es ein Einzelfall wäre: "Bei irgend ein Kauf von Propangas hat man Ihnen wahrscheinlich billiges Gas untergeschoben."
Beide roten Texte sind originale Zitate aus einer Antwortmail von Carthago.
Ich finde in keiner Bedienungsanleitung einen Hinweis, dass Filter zum störungsfreien Betrieb der Anlage notwendig sind. Wenn man mir nicht nachweist, dass ich ungeeignetes Gas in Betrieb hatte, fordere ich die Übernahme der Kosten. Gegebenfalls über Anwalt.

Gruß Rainer
Gruß Rainer

Die App für Gastankstellen mit Wintergas:http://wintergas.npage.de/

Ich wünsche mir die Ruhe und Gelassenheit eines Stuhls, der muss auch mit jedem Ar... klarkommen.
Benutzeravatar
Kaufunger
Moderator
Beiträge: 2699
Registriert: Donnerstag 29. November 2012, 16:12
Kontaktdaten:

Re: DUO Control

Ungelesener Beitragvon Kaufunger » Sonntag 6. Dezember 2015, 12:51

Dann hat dein Händler wohl den Richtigen gefunden, dem er so einen Müll erzählen kann.
Wieso ist das eine Bauartveränderung? Es wird am Fahrzeug nichts geändert. Es handelt sich um Gasflaschen, die für
den Betrieb in Freizeitfahrzeugen zugelassen sind.
Carthago hat auch keine Gasflasche mitgeliefert, die wurde von mir eingesetzt. Also auch keine Veränderung.
Carthago Aulendorf ist mein Händler, also auch mein Ansprechpartner.
Es wurde von mir nachweisbar auch nur Propan nach DIN genutzt. Da muss ich als Verbraucher auch davon ausgehen können,
dass die gelieferte Technik für die vorgesehene Nutzung geeignet ist. Es gibt weder in der Truma- noch in der Carthago-Bedienungsanleitung
einen Hinweis, dass noch Filter zu installieren sind. Von daher habe ich keinen Fehler gemacht.
Zu den Anwaltskosten: Ich zahle jedes Jahr einen relativ hohen Beitrag zur Rechtsschutzversicherung. Da kann ich auch mal um Hilfe bitten.
Sollte ich dann auch noch Recht bekommen: Anwaltskosten sind Teil des Schadens. Die dürfen dann von der Gegenseite übernommen werden.

Gruß Rainer
Gruß Rainer

Die App für Gastankstellen mit Wintergas:http://wintergas.npage.de/

Ich wünsche mir die Ruhe und Gelassenheit eines Stuhls, der muss auch mit jedem Ar... klarkommen.
Benutzeravatar
Froschkoenig
Förderer
Beiträge: 233
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 11:00

Re: DUO Control

Ungelesener Beitragvon Froschkoenig » Freitag 27. Mai 2016, 06:14

Hallo Rainer,
Wie ist das denn ausgegangen mit der Kostenübernahme, bzw. dem Streit?
Ich frage, weil bei unserem Wohnmobil die Fernanzeige wohl auch nicht so 100 -prozentig funktioniert.
FK
Grüße aus Südhessen aus einem - c-tourer I142 - Ducato X250 MJ 150 - Bild
Benutzeravatar
Kaufunger
Moderator
Beiträge: 2699
Registriert: Donnerstag 29. November 2012, 16:12
Kontaktdaten:

Re: DUO Control

Ungelesener Beitragvon Kaufunger » Freitag 27. Mai 2016, 08:09

Hallo Hans,
da ist noch nichts passiert. Ich habe aber Kontakt zu einem Geschädigten, dessen Duocontrol von Truma erstattet wurde, weil sein Händler richtig Druck bei Truma gemacht hat.
Gruß Rainer

Die App für Gastankstellen mit Wintergas:http://wintergas.npage.de/

Ich wünsche mir die Ruhe und Gelassenheit eines Stuhls, der muss auch mit jedem Ar... klarkommen.
Benutzeravatar
Hegimada
Beiträge: 442
Registriert: Freitag 21. März 2014, 16:32

Re: DUO Control

Ungelesener Beitragvon Hegimada » Freitag 27. Mai 2016, 08:37

:wave: :wave: Ich habe auch das Problem mit meiner Duomatic das die Fernanzeige erst blinkt wenn beide Flaschen Leer sind,ist zwar nicht oft aber es ist passiert,ich habe dann die Hotline angerufen und nach der Ursache gefragt aber das hätte ich mir sparen können,man schlug mir vor die Duomatic auszubauen und einzuschicken um diese zu prüfen.Da wir aber ohne nicht fahren können sollte ich doch zu einem Händler fahren der baut eine neue ein und soll die alte dann einschicken,nach der Kostenfrage kam als Antwort:SELBST ZAHLEN WENN EIN MATERIALFEHLER FESTGESTELLT WIRD GIBT ES EINE ERSTATTUNG: Den Anruf hätte ich mir sparen können,ich hatte mal vorsichtig nachgefragt ob man die Gasfilter nicht einfach kostenlos schicken könnte weil es von 2010 an die dritte Duomatic getauscht wurde aber auch das wurde abgelehnt.Ich werde alles so lassen wie es ist und damit Leben es sind ja noch zwei Tauschflaschen in der Garage.
Fazit:Ein Mobil ist und bleibt ein Abenteuer jedenfalls für uns.
Schönes Wochenende wünscht Familie Heinz Peckruhn :wtf: :D
WER ZULETZT LACHT HAT ES NICHT EHER BEGRIFFEN :lol: :?: :clap:
WER IMMER TUT,WAS ER SCHON KANN,WIRD IMMER BLEIBEN,WAS ER SCHON IST :?:
Benutzeravatar
womo174
Beiträge: 107
Registriert: Donnerstag 3. Juli 2014, 23:43

Re: DUO Control

Ungelesener Beitragvon womo174 » Freitag 27. Mai 2016, 11:35

Ich habe einen Billigregler als Reserve im Womo, der hat ca. 20,00 gekostet und wenn die Secumotion wieder im Eimer ist, dann kann ich trotzdem mein Womo voll nutzen und Truma kann mich mal!
Gruß Reinhard
Benutzeravatar
andreasnagel
Förderer
Beiträge: 567
Registriert: Dienstag 10. Dezember 2013, 18:45

Re: DUO Control

Ungelesener Beitragvon andreasnagel » Freitag 27. Mai 2016, 12:01

Moin Reinhard,

wie schließt Du denn den Billigregler an das WoMo an? Die DuoControl ist doch fest mit dem Gasrohr des WoMo verbunden.

Oder hast Du wirklich eine Secumotion? Aber auch die wäre doch fest mit dem Gasrohr verbunden?

Viele Grüße,
Andreas
Benutzeravatar
Hegimada
Beiträge: 442
Registriert: Freitag 21. März 2014, 16:32

Re: DUO Control

Ungelesener Beitragvon Hegimada » Freitag 27. Mai 2016, 12:09

Hallo Reinhard wo kriegt man den B.Regler hast du ein Foto davon wie man den installiert?
WER ZULETZT LACHT HAT ES NICHT EHER BEGRIFFEN :lol: :?: :clap:
WER IMMER TUT,WAS ER SCHON KANN,WIRD IMMER BLEIBEN,WAS ER SCHON IST :?:
Benutzeravatar
reisemobil
Beiträge: 530
Registriert: Samstag 15. Oktober 2011, 20:41

Re: DUO Control

Ungelesener Beitragvon reisemobil » Freitag 27. Mai 2016, 12:54

Ich habe mal irgendwo gelesen, das ein Nutzer den grünen Knopf am Regler mit einem Kabelbinder festgesetzt hat um den Urlaub fortzusetzen. Natürlich funktioniert der Crashsensor dann nicht mehr und man muß die Flaschen bei Fahrtantritt zudrehen, aber eventuell eine temporäre Lösung? Kann dies jemand bestätigen?

Gruß Michael

Gesendet von meinem Nexus 10 mit Tapatalk
Benutzeravatar
KHJBe
Förderer
Beiträge: 5
Registriert: Montag 13. Januar 2014, 21:08

Re: DUO Control

Ungelesener Beitragvon KHJBe » Freitag 27. Mai 2016, 14:52

Hallo Community,
ich habe das gegenteilige Problem ("bei der Duomatic blinkt die Fernanzeige erst wenn beide Flaschen Leer sind'') mit der Fernanzeige in der Carthago Anzeige. Zwei volle Flaschen eingebaut und die Anzeige blinkt munter weiter vor sich hin. Gasfluss ist vorhanden, Filter sind eingebaut. Hat jemand von Euch einen Tipp für mich.
Gruß Klaus

Zurück zu „Propan-Gas“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast