Fälligkeit der Gasprüfung

Moderator: Dvorak

JuJo
Beiträge: 234
Registriert: Dienstag 25. August 2015, 15:12

Re: Fälligkeit der Gasprüfung

Ungelesener Beitragvon JuJo » Montag 29. Februar 2016, 14:29

Hallo miteinander,

da mir das auch nicht bewusst war, habe ich mal nachgeschaut. Wir haben einen Compactline 3,5T der 7/2015 zugelassen wurde:

WP_20160229_14_18_56_Pro.jpg

WP_20160229_14_17_43_Pro.jpg


Es stimmt also alles wie gesagt. TÜV nach 3 Jahren und Gasprüfung nach 2 Jahren.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Viele Grüße

JuJo
branderstier
Beiträge: 119
Registriert: Montag 29. Oktober 2012, 14:18

Re: Fälligkeit der Gasprüfung

Ungelesener Beitragvon branderstier » Freitag 11. März 2016, 16:46

Hallo Forum,
hier einige ergänzende Anmerkungen von mir zu dem Thema.
Ich vermute mal, das es ein Lesefehler der Plakette war. Die Gasplaketten haben seit geraumer Zeit, wie die HU Plaketten, einen Zahlenbogen nur in unterschiedlicher Drehrichtung. Bei beiden Plaketten ist jedoch die Fälligkeit der nächsten Prüfung, die Zahl die senkrecht oben steht und nicht die im geschwärzten Feld!!!
Zum Thema der Fälligkeit der jeweiligen Prüfung ist zu sagen, das die Gasprüfung schon immer, unabhängig von der Gewichtsklasse alle 24 Monate durchzuführen ist. Das kann nur wie auch in meinem Fall bei Auslieferung des Fahrzeuges nur noch zB 20 Monate sein, weil die Erstprüfung im Werk gemacht wird, und dann auch dort abgestempelt und unterschrieben wird.
Bei der Hauptuntersuchung ist das ganze recht komplex. Hier muss man zwei verschiedene Rechtsstände der Fahrzeugzulassung beachten. Hat das Fahrzeug eine nationale Betriebserlaubnis (ABE od. Einzelgenehmigung) so hat das Fahrzeug eine HU Frist von 24 Monaten bis 3,5 t und 12 Monate über 3,5 t. Wiederkehrende Untersuchungen ab Fahrzeugalter über 72 Monate über 3,5 t 12 Monate.
Neuere Fahreuge haben jedoch eine EG- Typgenehmigung als M1 Fahrzeug und deshalb analog zu allen PKW´s bis 3,5t erstmalig eine dreijährige Prüfrist bzw. bei grösser 3,5t eine zweijährige, ab 72 Monate eine einjährige Prüffrist.
So das sollte jetzt reichen, da kann man noch so einige Abhandlungen drüber schreiben, ich hoffe etwas geholfen zu haben,

Schöne Grüße aus Aachen, Peter
Ein Schnaps verkürzt dein Leben um 3 Minuten,
eine Zigarette um 10 Minuten,
aber ein Arbeitstag verkürzt dein Leben um 8 Stunden.

Zurück zu „Propan-Gas“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast