realistischer Preis Alutankgasflasche

Moderator: Dvorak

JuWoMo16
Beiträge: 35
Registriert: Donnerstag 10. September 2015, 12:36

realistischer Preis Alutankgasflasche

Ungelesener Beitragvon JuWoMo16 » Freitag 18. März 2016, 16:25

Hallo zusammen,

gerne würde ich mir anstelle der zweiten Stahl-Gasflasche eine Alutankgasflsche in unseren Compactline I143 einbauen lassen, damit wir auch mal unterwegs LPG tanken können.. Nach ein wenig stöbern im Forum habe ich mich auf einen Gesamtpreis von ca. 600 Euro eingestellt und dann ein Angebot eingeholt:

Tankgasflasche mit Sinterfilter 515,-
Fernanzeige 85,-
Gasfilter 40,-
Montage 450,-
__________________________________
1090,-

Das erscheint mir doch ein klein wenig heftig, oder haltet Ihr diesen Preis für ok?

Viele Grüße
Roland
Benutzeravatar
Kaufunger
Moderator
Beiträge: 2699
Registriert: Donnerstag 29. November 2012, 16:12
Kontaktdaten:

Re: realistischer Preis Alutankgasflasche

Ungelesener Beitragvon Kaufunger » Freitag 18. März 2016, 16:42

Hallo Roland,
auf fie Fernanzeige kann man eigentlich verzichten, da die Duocontrol signalisiert, wenn die erste Flasche leer ist.
Der Preis für die Montage ist in meinen Augen unverschämt.
Meine Werkstatt hat mir erklärt: Wenn die Flasche eine Direktbefüllung hat, gilt sie als Gasflasche, und braucht die spezielle Halterung nicht. Dafür darfst du nicht an der Tankstelle tanken.
Da du nur eine Tankflasche haben möchtest, schraube den Tankadapter direkt an den Füllanschluss der Tankflasche. Zur Not nimmst du diese Flasche bei der Gasprüfung raus., denn im Moment herrscht eine totale Verunsicherung bei der Prüfung in Verbindung mit Tankflaschen.
Beim Tanken hat in den letzten 8 Jahren kein Mensch geschaut was ich mache.
Gruß Rainer
Gruß Rainer

Die App für Gastankstellen mit Wintergas:http://wintergas.npage.de/

Ich wünsche mir die Ruhe und Gelassenheit eines Stuhls, der muss auch mit jedem Ar... klarkommen.
Fahrer

Re: realistischer Preis Alutankgasflasche

Ungelesener Beitragvon Fahrer » Freitag 18. März 2016, 16:43

HHm bissl teuer finde ich es schon.
Benutzeravatar
Dvorak
Moderator
Beiträge: 3239
Registriert: Freitag 15. Februar 2013, 12:51

Re: realistischer Preis Alutankgasflasche

Ungelesener Beitragvon Dvorak » Freitag 18. März 2016, 16:46

Hallo Roland,

ich kann nur die Gasfachfrau Nöfer empfehlen. Sag' ihr einen schönen Gruß von mir und sie soll Dir alles was Wissenswert ist über die Alugastankflaschen erklären. Da bist Du auf der sicheren Seite. http://www.gasfachfrau.de/ Telefon: 06762 9034066

Alles andere was von den Werkstätten oft erzählt wird ist leider sehr häufig verwirrend und widersprüchlich.

Für eine Flasche diesen Preis? Das grenzt an Wucher! Die Montage habe ich selber gemacht. Ist keine Hexerei. Dafür 450.- € - meiner Meinung nach zu viel.

Schöne Grüße

Michael
JuWoMo16
Beiträge: 35
Registriert: Donnerstag 10. September 2015, 12:36

Re: realistischer Preis Alutankgasflasche

Ungelesener Beitragvon JuWoMo16 » Freitag 18. März 2016, 17:18

Seid gegrüßt

und besten Dank für Eure Meinungen. Beim Preis für die Montage habe ich auch etwas geschluckt...

@Michael: auf der Seite von Karin Nöfer war ich schon. Wenn ich es richtig verstanden habe, verkauft Frau Nöfer nur die Einzelteile und baut sie nicht ein. Das Einbauen wäre für mich auch sicher keine Hürde, aber ich möchte halt gerne eine Komplettlösung mit Einbau und Abnahme. Meine Frau hat schon Bedenken angemeldet wegen der Gewährleistung, falls es doch beim diy nicht so funktioniert wie gewünscht...

Viele Grüße
Roland
Benutzeravatar
reisemobil
Beiträge: 530
Registriert: Samstag 15. Oktober 2011, 20:41

Re: RE: realistischer Preis Alutankgasflasche

Ungelesener Beitragvon reisemobil » Freitag 18. März 2016, 17:32

Hallo Roland,
auch ich bin der Meinung eine Fernanzeige braucht man nicht unbedingt. Wir haben schon länger eine Alu-Tankflasche von der bereits erwähnten Gasfachfrau und eine Fernanzeige noch nicht vermisst. Man bekommt sehr schnell ein Gespür, wann es an der Zeit zum Nachtanken ist. Ansonsten ist schnell mal die Klappe geöffnet und ein Blick auf die Anzeige *) geworfen. Auch auf den Sinterfilter habe ich verzichtet, da der Truma-Filter bis zu 99 % herausfiltern soll:
gasfilter.jpg

*) Wir haben eine ältere Anzeige (Bild), aber selbst diese ist völlig ausreichend. Bei Rot wird getankt!

Gruß Michael

Gesendet mit Tapatalk
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
hajoco
Beiträge: 47
Registriert: Sonntag 18. Oktober 2015, 16:17

Re: realistischer Preis Alutankgasflasche

Ungelesener Beitragvon hajoco » Sonntag 20. März 2016, 23:49

Habe doch erst vor kurzem berichtet: war allerdings eine Stahlgasflasche:
Also Stahl-Tankflasche, Gasfilter von Truma und 1 Stunde Einbau, zusammen 570€.
Dein Einbaupreis ist eine Unverschämtheit.
Gruß Acki


Gesendet von iPad mit Tapatalk
Benutzeravatar
kukaercher
Beiträge: 36
Registriert: Montag 12. Januar 2015, 19:34

Re: realistischer Preis Alutankgasflasche

Ungelesener Beitragvon kukaercher » Freitag 25. März 2016, 12:06

Hallo Roland,

wie schon viele andere Carthago-Freunde hab auch ich bei diesem Einbaupreis geschluckt :o :thumbdown: . Ich selbst habe vor etwa 4 Wochen bei der Gasfachfrau ein 2er-Set der Alutankflaschen gekauft, komplett mit zwei Filtern für 980.-€. Wollte auch erst mit Fernanzeige, ist aber durch die Duo-Control gar nicht notwendig. Du bekommst auch recht schnell ein Gefühl wann Du nachtanken mußt. Habe zuvor viel im Forum recherchiert und viele Anregungen und Tips bekommen. Der Einbau wurde von mir selbst durchgeführt. Dauerte ca. gemütliche 2 Stunden. Das schwierige ist eigentlich nur die vielen Schläuche im Gaskasten unter zu bringen. Aber auch das hat nach einigen Versuchen problemlos geklappt. Der Tankanschluss sitzt im Gaskasten, alles fest angezogen. Anfang April ist der erste Kundendienst am Fahrzeug, da werden auch die Flaschen abgenommen und ins Gasbuch eingetragen. Also, wie gesagt, der Einbaupreis ist eine Frechheit, lass Dich nicht über den Tisch ziehen. Im Forum bekommst Du immer super Tips und auch Hilfe falls notwendig :thumbup: .

Viele Grüße aus dem Lautertal, Klaus :wave:
Benutzeravatar
Tedbnc
Beiträge: 49
Registriert: Samstag 20. Februar 2016, 15:56

Re: realistischer Preis Alutankgasflasche

Ungelesener Beitragvon Tedbnc » Freitag 25. März 2016, 12:29

@kukaerchen

könntest Du mal ein Foto von der Installation einstellen?
Würde mich interessieren, da ich das Material auch schon gekauft habe und vor dem Einbau stehe.

Danke und frohe Ostern an alle.

Ted
Benutzeravatar
kukaercher
Beiträge: 36
Registriert: Montag 12. Januar 2015, 19:34

Re: realistischer Preis Alutankgasflasche

Ungelesener Beitragvon kukaercher » Samstag 16. September 2017, 14:40

Ist im Forum unter Alutankgasflascheneinbau.
Sorry, hab hier nicht mehr reingeschaut und es jetzt erst zufällig bemerkt.

kuka

Zurück zu „Propan-Gas“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast