Truma Duo Control

Moderator: Dvorak

Tobo
Beiträge: 40
Registriert: Freitag 19. September 2014, 12:04

Truma Duo Control

Ungelesener Beitragvon Tobo » Mittwoch 20. April 2016, 11:09

Hallo zusammen,
nach nur einem Jahr mässigem Gebrauch ist mein Duo Control Gasausströmer verölt und hinüber. Eine Reparatur ist nicht möglich.
Der autorisierte Truma Stützpunkt bei dem ich war sagte mir, daß das ganze eigentlich eine Fehlentwicklung von Truma wäre, da die Membranen im Ventil so klein bemessen sind, daß diese eben ruckzuck verölt werden und dann zumachen. Dshalb bietet Truma auch momentan zum halben Preis die Filter an und es stellt noch so dar als ob sie ein gutes Werk tun.
Z. Zt. habe ich einen 08/15 Ausströmer montiert weil ich mir nicht sicher bin, ob ich Truma noch einmal Geld verdienen lassen will.
Im übrigen sind die Rückstände gut zu sehen, wenn bei dem Herd bei voller Flamme immer wieder gelbe Flämmchen aufflackern.
Da werden die Rückstände verbrannt. Seit ich nur den einfachen Ausströmer benutze funktioniert bzw. zündet mein Tec-Tower
schnell und problemlos was vorher auch nicht war.
Wenn die Fehlermeldung auf dem Display kommt " Gerät bekommt nicht genügend Luft o.ä. dann ist es meistens schon zu spät.
Das ist leider meine Erfahrung zu dem Thema.

Viele Grüße aus dem Schwarzwald
Tobo
Benutzeravatar
Kaufunger
Moderator
Beiträge: 2699
Registriert: Donnerstag 29. November 2012, 16:12
Kontaktdaten:

Re: Truma Duo Control

Ungelesener Beitragvon Kaufunger » Donnerstag 21. April 2016, 18:33

Hallo Tobo,
ich hatte auch dieses Problem. Fahrzeug war gerade ein Jahr alt.
Würdest du mir sagen, welche Werkstatt sich in Puncto Fehlentwicklung geäußert hat? Gegebenfalls per PN.
Gruß Rainer

Die App für Gastankstellen mit Wintergas:http://wintergas.npage.de/

Ich wünsche mir die Ruhe und Gelassenheit eines Stuhls, der muss auch mit jedem Ar... klarkommen.
Benutzeravatar
Matthias1965
Förderer
Beiträge: 269
Registriert: Sonntag 27. März 2016, 19:26

Re: Truma Duo Control

Ungelesener Beitragvon Matthias1965 » Donnerstag 21. April 2016, 19:25

Hallo,

auch wegen dieser Problematik hatte ich heute meinen Händler eine Mail geschickt um u.a. zu ergründen, ob im bestellten Mobil ausreichend Platz ist, um Gasfilter zu installieren.
Sinngemäß wurde mir geantwortet, dass ich Gasfilter nur brauche, wenn ich Tankgasflaschen verwenden würde, die mit LPG Gas gefüllt werden. Das normale Gas sei rein genug, da braucht man kein Filter.

Zumindest werde ich mir die Antwort gut weglegen... wer weiß wofür die nochmal gut ist..nichts gegen den Händler, der verfügt bestimmt über ausreichend Erfahrung, um das beurteilen zu können!?!

Gruß Matthias
Gruß Matthias
Benutzeravatar
Kaufunger
Moderator
Beiträge: 2699
Registriert: Donnerstag 29. November 2012, 16:12
Kontaktdaten:

Re: Truma Duo Control

Ungelesener Beitragvon Kaufunger » Donnerstag 21. April 2016, 19:37

Nach meiner Kenntnis behauptet Truma, dass auch im normalen Propan Ölrückstände sein können.
Ist auch nicht verwunderlich, wenn man weiß wie Propan gewonnen wird.
Ich behaupte, dass diese Rückstände auch nicht neu sind. Wie Tobo schon geschrieben hat, haben sich diese bei den einfachen Druckregler in Form gelber Flammenbildung und verrußten Brennern gezeigt. Die Aussage mit der Fehlkonstruktion ist für mich sehr naheliegend. 2011 wurden diese neuen Regler auf den Markt gebracht. Noch im selben Jahr wurde plötzlich Öl im Gas festgestellt.
Truma drückt sich einfach vor der Verantwortung.
Gruß Rainer

Die App für Gastankstellen mit Wintergas:http://wintergas.npage.de/

Ich wünsche mir die Ruhe und Gelassenheit eines Stuhls, der muss auch mit jedem Ar... klarkommen.
Benutzeravatar
sponti
Beiträge: 11
Registriert: Sonntag 6. März 2016, 18:46

Re: Truma Duo Control

Ungelesener Beitragvon sponti » Montag 20. Juni 2016, 08:37

Hallo,
auch ich habe beim neuen Fahrzeug (C-Line T 4.9) Probleme mit der Duo-Control. Die Anzeige an der Duo-Control bleibt immer auf grün (also angeblich kein Wechsel auf die 2. Gasflasche), die Anzeige am Paneel im Wohnraum ist grundsätzlich rot (angeblich also die 2. Flasche im Betrieb), eine blinkende Gasflasche, die den Wechsel zur 2. Gasflasche anzeigen soll, ist auch nicht zu sehen. Hat jemand von euch das gleiche Problem schon gehabt?
Vielen Dank für eure Antworten.

Gruß von Horst
Zuletzt geändert von sponti am Montag 20. Juni 2016, 09:45, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Froschkoenig
Förderer
Beiträge: 233
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 11:00

Re: Truma Duo Control

Ungelesener Beitragvon Froschkoenig » Montag 20. Juni 2016, 08:49

Hi Horst,
Bei unserer ist es umgekehrt.
Wenn ich die Hauptflasche abdrehe, geht die Anzeige, also der Ring, an der Truma aussen auf fast rot und innen an der Fernanzeige über der Tür bleibt die Anzeige grün. erst wenn beide Flaschen zu sind wird es auch innen rot. Egal ob die linke oder die rechte Flasche als Hauptflasche ausgewählt ist.
FK

PS das Problem bei dir könnte aber sein, dass der Schalter oben auf der Truma nicht richtig aufgesteckt ist und deshalb innen nicht grün angezeigt wird.
Nimm einfach mal oben auf der Truma den Stecker ab, der ist nur aufgeklippt, und schau ob der Mikroschalter überhaupt funktioniert.
Grüße aus Südhessen aus einem - c-tourer I142 - Ducato X250 MJ 150 - Bild
Benutzeravatar
Tedbnc
Beiträge: 49
Registriert: Samstag 20. Februar 2016, 15:56

Re: Truma Duo Control

Ungelesener Beitragvon Tedbnc » Montag 20. Juni 2016, 09:18

Hallo,

zum o.a. Thema haben ich seit meiner ersten und bisher letzten Reise auch etwas beizutragen.

Ich habe bei meinem neuen Fahrzeug eine Tauschflasche und eine Tankgasflasche (fest) selbst eingebaut. Nach diversen gelesenen Beiträgen hier im Forum, habe ich gleich für die Tankflasche einen Truma Gasfilter vorgeschaltet. Nach vorschriftsmässiger Inbetriebnahme der Anlage, sprich: Crashsensor drücken (schaltet von Rot auf Grün) und gleichzeitiges Entlüften der beiden Ventile, habe ich leider nicht genug Druck im System, wenn ich die Tankflasche als Betriebsflasche auswähle, heißt: Kühlschrank zündet nicht und auch der Kocher brennt nur auf dem halben Ring, was für mich bedeutet, daß nicht genügend Druck vorhanden ist. Wähle ich die Tauschflasche als Betriebsflasche, funktioniert die gesamte Anlage einwandfrei. Nur war das nicht der Sinn meiner Überlegungen zum Betrieb der Anlage. Ich wollte die Tauschflasche halt nur als Reserveflasche dabei haben. Woran kann das liegen? Muss man dem Filter irgendetwas sagen? Nur zur Klarstellung: die Flaschen habe ich natürlich beide aufgedreht :D .

Etwas ratlos

Ted
Benutzeravatar
Dvorak
Moderator
Beiträge: 3239
Registriert: Freitag 15. Februar 2013, 12:51

Re: Truma Duo Control

Ungelesener Beitragvon Dvorak » Montag 20. Juni 2016, 11:58

Hallo Ted,

nach diesem Bericht bin ich auch etwas ratlos. Ich betreibe zwei Tankflaschen mit zwei Filtern und alles funktioniert wie es soll.

Ein Knick in einem Schlauch irgendwo ist vermutlich auszuschließen. Also entweder ist ein schlauchbruchgesicherten Schlauch nicht in Ordnung oder der Gasfilter lässt nichts durch. Dritte Möglichkeit läge an der DuoControl, dass dort eine Seite nicht richtig aufmacht. Mehr fällt mir da momentan auch nicht ein. Außer Frau Nöfer mal anrufen. Selbst wenn die Flasche etc. nicht von ihr stammt, kann sie vielleicht weiterhelfen: Tel: 06762 9034066

Viel Erfolg und viele Grüße

Michael

Zurück zu „Propan-Gas“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast